Lenya Fettwolle

Artikelnummer: LEN010

Heilwolle kann vielseitig und unterstützend eingesetzt werden.

Kategorie: Zubehör

Größe

ab 4,90 €

inkl. 16% USt. , zzgl. Versand

sofort verfügbar

Dieses Produkt hat Variationen. Wählen Sie bitte die gewünschte Variation aus.


Heilwolle kann vielseitig und unterstützend eingesetzt werden.

Die im Folgenden empfohlenen Anwendungen mit Heilwolle sind alle mit Erfolg erprobt worden.

Heilwolle ist als Heilmittel nicht klinisch getestet und wissenschaftlich untersucht. Sie unterliegt keinen weiteren Bestimmungen.

Nach Meinung von Experten beruht die Wirkung auf dem sanften Hautkontakt. Die Haut ist unser größtes Organ. Mit den unzähligen feinen Faserenden der Heilwolle wird das kapillare Blutsystem angeregt. So werden die körpereigenen Kräfte unterstützt. Durch die milde Erwärmung tritt eine Entspannung der darunterliegenden Muskulatur ein. Der hohe Fettgehalt der Wolle pflegt die Haut und verhindert Juckreiz. An Wolle entwickeln sich Keime nicht weiter, sodass sie im Wundbereich ideal als Auflage ist. Hier sorgt die lose Wolle auch für eine gute Belüftung der Haut.

Wunder Babypo:
Von der Wolle ein windelgroßes Stück abtrennen und als Einlage in die Windel legen, sodass alles an Papier oder Stoff abgedeckt ist. Nicht cremen! Beim Windelwechsel entsorgen und eine frische Lage einlegen.
Sollten Sie dennoch das Bedürfnis haben zu cremen, dann eine Salbe ohne Konservierungsstoffe und Duftstoffe verwenden.

Wunde Brustwarzen:
Ein ausreichend großes und dünnes Stück in den Still-BH auf die trockene Haut legen, darüber die Stilleinlagen. Nach dem nächsten Stillen die Einlage wechseln.
In gleicher Weise entzündete Stellen an den Füßen mit Heilwolle polstern.

Bronchitis:
Im Brustbereich - bei weit fortgeschrittener Erkrankung auch auf dem Rücken - eine Lage auf die Haut legen und mit einem gut sitzenden Unterhemd oder T-shirt fixieren. Die Wolle plustert sich so auf, dass sie nicht verrutscht. Sie sparen jeglichen Hustensaft. Morgens und abends die Lage Heilwolle auswechseln. Sie braucht nur gelüftet zu werden und kann dann wiederverwendet werden.

Ohrenschmerzen:
Eine Kugel aus Heilwolle formen und so einlegen, dass Sie sie problemlos wieder entfernen können.

Magen-Darm-Krämpfe, 3-Monats-Koliken:
Eine gute Lage Heilwolle auf den Bauch legen und mit der Unterwäsche fixieren.

Verspannte Muskulatur, Bandscheibenprobleme, Hexenschuss, Gelenkschmerzen:
Eine gute Lage Heilwolle auf die betreffende Körperregion auflegen.

Heilwolle gibt es abgepackt im Beutel à 50 oder 100g. (Für eine Windeleinlage braucht man 5-10g.)

Verwenden Sie nur Rohwolle, die gewaschen, gekämmt und rückgefettet ist.


Versandgewicht: 0,05 Kg
Artikelgewicht: 0,05 Kg

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.